Anna Kristina Steimer

Anna Kristina Steimer, M.A., ist Doktorandin am Lehrstuhl für Medienethik der Hochschule für Philosophie München. Nach dem B.A. im Fach Philosophie an der HfPh München 2012, schloss sie 2014 den Masterstudiengang im Fachbereich Praktische Philosophie der HfPh München ab. Sie war  2012-2014 Chefredakteurin der Hochschulzeitung. 2015-2017 war sie als Freelancerin in verschiedenen Medienunternehmen, u.a. der Süddeutschen Zeitung, tätig. Im Rahmen ihrer Forschungsschwerpunkte Digitalisierung, Existentialismus, Sozial- und Medienphilosophie beschäftigt sie sich mit Fragen der partizipatorischen Handlungsfähigkeit und emanzipatorischen Selbstmitteilung des Homo Digitalis. Ihre Dissertation „Me first – digitales Zeitalter, Zeitalter der Narzissten? Kierkegaard und die Selfies. Ein Existentialismus-Update“ (Arbeitstitel) wird sie voraussichtlich Ende 2018 abschließen.

 

Seit Mai 2018 ist sie als freie Forschungsmitarbeiterin am zem::dg tätig.

Kommentare sind geschlossen.